Motoreinbau 4 – installare il motore capitolo quatro

Es geht weiter. Voran, voran. Der „Murl“ ist drinnen. Kran – bestellt als „piccolo gru“ war doch größer als gedacht, aber deswegen nicht ungenauer. Der neue Sole-Diesel flutschte rein wie …. weiß nicht… also ganz leicht. Aber all der Freude konnte nur kurz gedacht werden (siehe Foto), denn schon war das nächste größere Problem im Anmarsch. Der Wassersammler – der „Kanister“, der das Wasser vom Auspuffschlauch aufsammeln soll, damit es nicht zurück in die Zylinder des Motors fließen kann – dieser Wassersammler war gelinde gesagt – pain in the (my) ass. Der Wassersammler musste nämlich nun unterhalb der Antriebswelle installiert werden – und das ist kein Honiglecken. Mit nur einem Fuß kommt man nun nur noch runter in die Bilge.Der neue Motor ist nicht nur viel kleiner, sondern auch viel niedriger. Also muss auch der Wassersammler weiter runter – und die Backskiste ist nicht tief genug – pAIN ! Aber trotz vielen Pains sind wir nun froh, das auch das Teil drin ist. Die Fotos gibts morgen, damit ihr euch was vorstellen könnts, was pAIN heißt.

Kategorien: Reise Angenehm | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: