Five minute Jobs

Was? Nun schon März? Wollen wir nicht im März wieder loslegen? Ja, wollen wir. Hoffentlich nicht so wie die Amerikaner im America´s Cup.

Allerdings, so schiffig sieht die Sache eh nicht aus – also wirds auch kein Schiff sein – nicht so wie unsere Ilva. Denn die hat einen Rumpf und einen Kiel. Eher glaubt man, dass hier ein Ufo zum unterseeischen Parkplatz abtaucht.

Im März ists noch saukalt in der Nacht in Cecina. Aber, so schlimm wird’s schon nicht werden, ein bisschen Gas hamma noch – und Strom vielleicht auch. Solange es 15 Grad hat, uns die Italiener nicht gleich an der Grenze verscheuchen und unser neuer Sole Mini 44 wieder so gut anspringt wie letztes Jahr – dann geht’s ab – Rundreise: Cecina, Capraia, Kap Corse, Elba süd – Cecina.Ist doch genug für 6 Tage am Meer…Davor sind natürlich noch ein paar Kleinigkeiten (five-minute-jobs) zu erledigen: Zur Erinnerung seien sie hier aufgezählt: Poller am Achterdeck tauschen – der ist 2 cm höher und verhindert, dass die Festmacher an der Süllkante scheuern. Dann noch die Dampferlaterne tauschen – hab ich kaputt gemacht beim „in den Mast steigen und die Lazyjacks reparieren“. Decksstrahler ist auch kaputt. Dann noch Öl- und Dieselfilter tauschen, Keilriemen (wechseln auf Quad IV mit erhöhtem Temperaturbereich). Na, wenn das mal gut geht…

Kategorien: Reise Angenehm | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: