Beiträge mit dem Schlagwort: Einwinterung

Barcelona – Wien

All jenen, die unseren Blog bis jetzt verfolgt haben, möchten wir nun mitteilen, dass wir mittlerweile wieder ins normale Leben in Wien eingestiegen sind – haben Boot wieder mit Wohnung getauscht, den Navigator-Job wieder mit einem Bürojob. Das alles nicht ohne Grund – ursprünglich wollten wir ja noch länger im Mittelmeer bleiben und noch mindestens bis Livorno segeln. Daraus ist aber nichts geworden, denn wie sich herausstellte, kam noch ein viertes Crewmitglied dazu. Ohne unserem Wissen wollte es beim Geschehen dabei sein – im Bauch von Mamabert. Schon in Denia besuchten wir einen Gynäkologen, der uns schwarz auf weiß bescheinigte, was da in ein paar Monaten auf uns zukommt. Und da die neuerliche elterliche Pflicht auch zu manchen Ärzten und Ämtern führt, mussten wir schon am 5. März unsere Zelte auf der ILVA abbrechen und mit nur 60 kg Gepäck nach Wien fliegen. An dem Beitrag über die Einwinterung der guten Alten arbeiten wir noch.

Außerdem wollen wir unsere Texte in Buchform bringen und ein nettes kleines Bändchen zur Erinnerung veröffentlichen. Bislang sind es fast 200 Seiten geworden. Welcher Verlag es nehmen wird, ist noch offen. 

Fix ist allerdings, dass die Reise von ILVA noch lange nicht beendet sein wird. Schon am 14. Juli 2014 geht es weiter Richtung Italien. Dann soll ILVA in der Nähe von Genua auf uns warten. Dann können wir sie auch per Kleinbus mal entladen und ev. größere Wartungsarbeiten durchführen. Wir freuen uns jedenfalls SEEHR. Mindestens so sehr wie über unseren Neuzugang zur Schiffscrew.

Mit besten Dankeswünschen und liebsten Grüßen vom verregneten Wien,

– eure Berts 

 

Kategorien: Reise Angenehm | Schlagwörter: , , , , | 2 Kommentare

Bloggen auf WordPress.com.