Wenn die Hüllen fallen

Wenn die Hüllen fallen, jaja, ja, was ist dann? Dann ist erstmal nichts, Tote Hose. Oder doch nicht? Können nicht Sonnenstrahlung und Mondstrahlung und die Energie des Meeres in der Hose etwas krachen lassen?

Um festzustellen, ob diese Frage Sinn ergibt, habe ich nun 3 gewagte Thesen aufgestellt:

1. Dann sind sie gefallen, die Hüllen, in die Koje, backbords aus dem Fenster, oder, die Hüllen sind gespannt auf Ihre Trockenheit weil sie so beschissen nass sind.

2. Nicht mal Fische haben Hüllen – sie haben Schuppen.

3. Ein Tripp an die nördlichste Spitze Korsikas hat einfach was voll Enspannendes. Vor allem ohne Hüllen.

4. Warum auch immer man auf See etwas anziehen sollte, geht aus den historischen Schriften nicht eindeutig hervor.

Sollten euch, geliebte Leser, weitere Ideen zur Hüllentheorie einfallen, dann schreibt sie in die Kommentare! Hier ein paar Eindrücke, um Ideen zu bekommen …

Kategorien: Reise Angenehm | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: